Dynamische Programmiersprachen, WiSe 11

Die Veranstaltung "Dynamische Programmiersprachen" beschäftigt sich, wie der Name schon sagt, mit dynamischen Programmiersprachen wie z. B. Python und Ruby sowie deren Implementierung.

Contents

Vorlesungsinhalte

  • Sprachkonzepte dynamischer Programmiersprachen
    • Typisierung
    • Reflection
    • Mehrfachvererbung
  • Interpreterbau


Zeiten

  • Vorlesung: wöchentlich mittwochs 10:30 - 12:30 Uhr, Hörsaal 5H
  • Übung: wöchentlich, Montag 14:30 Uhr im Seminarraum 25.12.02.55 (Laptops mitbringen)


Themen für die Abschlussprojekte

Mittwoch, 12. Okt 11 – Einführung

Inhalt:

  • Eigenschaften von Dynamischen Programmiersprachen
  • Python Grundlagen (Datentypen, Listen, Dictionaries, Methoden, Testing)

Material:

Übung:

Mi, 19. Okt 11 – Smalltalks Objektmodell

Material:


Mi, 26. Okt 11 – Attribute vs. Nachrichten

Material:

Übung:

Mi, 02. Nov 11 – Special Methods

Material:

Übung:


Mi, 09. Nov – Multiple Inheritance

Material:

Übung:

Mi, 16. Nov – Generators and Coroutines

Material

Übung

Mi, 23. Nov - Greenlets, Smalltalk

Material

Übung

Mi, 30. Nov - Smalltalk

Material

Übung

Mi, 07. Dez - Prototypes, Self

Material

Übung

Mi, 14. Dez - Ruby

Material

Mi, 21. Dez - Wiederholung

Übung

Mi, 21. Dez - Wiederholung

Vorlesung

Übung

Mi, 18. Jan - PyPy

Vorlesung

Übung

Mi, 25. Jan - Last lecture

Vorlesung

DynLang11 cc.png Unless stated otherwise, the material for the lecture by Carl Friedrich Bolz, Armin Rigo and David Schneider is licensed under a Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Germany License.